Jubiläums-Café am 15.9.19

Foto: B. Forss

Bei strahlendem Spätsommerwetter feierten die ChoryFeen ihr 20-jähriges Bestehen als Chor der Landfrauen Burgholzhausen. Zahlreiche Verwandte, Bekannte und Interessierte waren der Einladung zum Jubiläums-Café gefolgt und hatten erst einmal die Qual der Wahl: 22 leckere Kuchen boten einen appetitlichen Anblick und verführten zu süßen Schlemmereien. An dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön an alle fleißigen Bäckerinnen!

Foto: B. Forss

Bei ihrem Auftritt präsentierten sich die ChoryFeen erstmals in ihrem neuen Bühnen-Outfit – leuchtend grüner Schal zu schwarzer Kleidung – und boten einen Querschnitt aus dem Repertoire von einst und jetzt.

„Rock my soul“, „Jamaica Farewell“, „Dat du min Leevsten büst“, „Natural Woman“, „Der Panther“ und „Herbst“ (zwei Rilke-Gedichte, von Chorleiter Ekki Voigt vertont) und als Abschluss der Beatles-Klassiker „With a little help from my friends“ mit deutschem Text als „Musik kann jeder verstehn“.

Foto: B. Forss

Nach dem Auftritt stießen die ChoryFeen mit einem Glas Sekt an und waren sich einig: Es ist schön, im Chor zu singen und gemeinsam zu feiern! Auf dass noch viele schöne Feste folgen mögen!

Beim Jubiläums-Café wurden übrigens erstmals keine Preise erhoben, es wurde lediglich um Spenden für die Chorarbeit gebeten. Die Freude war groß, als am Abend festgestellt werden konnte, dass alle ZuhörerInnen großzügig gespendet hatten. Auch dafür ganz herzlichen Dank!

Foto: B. Forss

Foto: B. Forss

Bericht/Fotos: Birgit Forss