Archiv der Kategorie: ChoryFeen

Konzert “Mit Feeling – und viel Gefühl”

2016_10_chorkonzert-flyer

Der Gesangverein Eintracht Liederkranz 1842 Obereschbach veranstaltet am 9. Oktober 2016 im Vereinshaus von Gonzenheim das Chorkonzert „Mit Feeling – und viel Gefühl“. Es wirken gleich fünf Chöre mit, die den Besuchern ein sehr abwechslungsreiches Programm bieten werden und ganz unterschiedliche Facetten des Chorgesangs zum Besten geben: der Popchor Eschbach- Singers, der traditionelle Chor Ober-Eschbach, der neue Männerchor Barbershop, die Tontauben aus Weißkirchen und, aus Burgholzhausen, unser Frauenchor Choryfeen.

Karten zum Vorverkaufspreis von 10 Euro können  über www.gesangverein-obereschbach.de online reserviert werden oder sind an der Abendkasse für 12 Euro erhältlich.

Chorlogo_V3b_gemischt_2015_MiniaturbildFür Angehörige und Freunde von Chormitgliedern können Eintrittskarten auch per E-Mail über choryfeen@landfrauen-burgholzhausen.de bis 1.10.2016 bestellt und vor der Chorprobe am 7.10.2016 zwischen 19.30 h – 20.00 h in der Alten Schule in Burgholzhausen abgeholt werden.

Beginn: 18.00 Uhr im Vereinshaus Gonzenheim, Am Kitzemhof 4/Ecke Friedrichsdorfer Straße, 61352 Bad Homburg vor der Höhe. Einlass ab 17.30 Uhr.


Imagine! – Einige Choryfeen beim größten Onlinechor dabei!

2016_Grösster Onlinechor_Ankündigung SWF_1Stell dir vor! Was haben der Entertainer Guido Cantz, der SWF-Moderator Florian Weber mit den Choryfeen zu tun? Sie singen gemeinsam mit etwa 10000 anderen beim “Größten Online-Chor aller Zeiten” den Beatles-Song “Imagine” anlässlich des Deutsche Chorfestes in Stuttgart vom 26. -29. Mai 2016.

Unser Beitrag entstand beim Vatertagsfest der Sängern Anfang Mai. Norbert Klein (Sängervereinigung Burgholzhausen) hatte das technische Equipment mitgebracht und animierte die Festbesucher, einige Männer vom Gesangverein, die sich von der Getränketheke freimachen konnten und einige Choryfeen, die gerade keinen Dienst an der Kuchentheke hatten und schon klang “Imagine” durch die “Alte Schule”. Flugs beim SWR eingeschickt und hochgeladen und das Ergebnis könnt ihr Euch jetzt anschauen – aber schaut bis zum guten Schluß! Vielleicht erkennt ihr einige Männer und Frauen aus der Nachbarschaft. Erstaunlich dass wir bei über 10000 (!) Einsendungen aufgefallen sind.

Das Video kann seit 4. Juni 2016 nur noch im Film aus dem Archiv des SWF gesehen werden. Hier ist der Link. Die Einführung zum Online-Chor-Projekt beginnt etwa bei 11:00 Minuten, und der Clip kommt nach 12:30 Minuten. Viel Spaß!

Alle eingereichten Videos wurden vom SWR zu einem Gesamtwerk zusammengestellt, das am Samstag, 28. Mai 2016 ab 15 Uhr in einer Uraufführung auf dem Stuttgarter Schlossplatz gezeigt wurde. Das SWR Fernsehen war ab 14.30 Uhr live dabei, als der Onlinechor gemeinsam mit dem SWR Vokalensemble Stuttgart, den Fabulous Fridays, der Beatles-Tribute-Band The Fairies und den Besucherinnen und Besuchern auf dem Schlossplatz eine vielstimmige Interpretation des Songs anstimmt.

Und welcher andere Beatles-Song durfte bei dem Live-Chor in Stuttgart auch nicht fehlen? Klar! Hey Jude.

Imagine! Singen verbindet.

Aktiv im Mai & Juni 2016

cropped-DSCN5239_Kirschblüte-mit-Leiter_S-1.jpgDie Freiluftsaison geht los. Es hält uns nichts mehr in den Räumen. Das spürt man auch an unserem aktuellen Programm im Mai und Juni.

Die Choryfeen haben den  Monat sehr beschwingt mit dem Überraschungsauftritt beim Rock in den Mai begonnen und dann gleich weitergefeiert, bei dem Vatertagsfest zusammen mit den Sängern. Der Wettergott war sehr gnädig und so konnte man schon um die Mittagszeit fast kein Plätzchen mehr auf dem Platz vor der Alten Schule ergattern. Der Kuchenverkauf lief prima.

Hoffentlich bleibt uns Petrus weiter so gewogen, denn am 18. Mai 2016 holen wir den geführten Waldspaziergang mit dem Förster nach, der im letzten Jahr buchstäblich ins Wasser gefallen ist. Wir erkunden den Wald in der Nähe des Gotischen Hauses in Bad Homburg. Treffpunkt ist um 16.00 h in Burgholzhausen oder 16.30 h am Gotischen Haus (bitte anmelden).

Am Sonntag, 22. Mai wird dann gleich doppelt gefeiert! Zum einen ist Stadtfest und Tag des Telefons in Friedrichsdorf. Wir sind mit einem Landfrauen-Café gegenüber des Philip-Reis-Hauses vertreten. (Kuchenspenden bitte bei Wilma Jochem oder per E-Mail anmelden. Kann noch jemand am Stand und beim Abbau helfen?)

Am gleichen Tag veranstaltet der Landfrauen-Bezirksverein Friedberg für alle Ortsvereine ein Scheunenfest auf dem Hof Entenpfuhl in Rodheim (Ortsausgang Richtung Rosbach). Neben rustikaler Bewirtung mit Mittagessen und Kaffee gibt es ein nettes kleines Unterhaltungsprogramm u.a. mit den Bembelsingers!  Anmeldung bis 10. Mai 2016, 10 Euro.

Am 24. Mai ist dann auch noch Landfrauentag auf dem Hessentag in Herborn. Auch wieder mit besonderen Rednerinnen und tollen Programm: Ministerin Priska Hinz und die Entertainerin Sissi Perlinger. Immer wieder einen Besuch wert.

Am 25. Mai 2016 trifft sich diesmal um 14.30 h wieder die Kreativnachmittagsgruppe zum Sammeln von Baumrinden und Blütenständen.

HoechstMerkt Euch auch schon mal den 1. Juni vor. Wir machen nachmittags einen Ausflug nach Höchst – Nicht nur Industriestadt, sondern wirklich liebenswert. Wir konnten einen Führer vom Verein “liebenswertes Frankfurt” gewinnen, der uns sicherlich all die schönen Ecken des Städtchens zeigen wird. Auch hier gilt: Anmelden nicht vergessen!

Eulenfest_2008_23_8Auch im Juni werden wir noch einmal unser Landfrauen-Café eröffnen und zwar beim Eulenfest, dem Fest für Kinder in Burgholzhausen am 12. Juni 2016. Für die Kinder gibt es einiges zum Thema Ernährung in der Fühlkiste zu entdecken und die Erwachsenen dürfen sich währenddessen gerne bei selbstgebackenem Kuchen und einer Tasse Kaffee stärken. Wir sind ab etwa 13.00 h im Hof von Laura Druleib am Freien Platz zu finden.

Und hoffentlich begleitet uns der Wettergott auch am 15. Juni mit einem Lächeln. Bevor wir mit dem offiziellen Programm in die Sommerpause gehen, wollen wir gemeinsam ab 18.30 h eine kleine Abschlusswanderung mit Picknick machen. Treffpunkt ist am Sportplatz in Burgholzhausen.

Die Donnerstagsfrauen-Treff ist auch auf “Tour”. Am 23. Juni geht’s um 20.00 h in die Straußenwirtschaft “Welter 1908” und am 28. Juli in das Musical “Evita” bei den Burgfestspielen in Bad Vilbel. Den Sommer über wird es natürlich auch wieder Termine für die gemeinsame Ausgehbörse geben. Es ist ja einiges los rund um Friedrichsdorf!

Im Juli und August gehen wir dann mit unserem offiziellen Programm in die Sommerpause. Bleibt aktiv!

Land.Frauen.Bewegen.

PS: Anmelden könnt ihr euch wie immer mit Anmeldeabschnitt bei Rosel Wagner, per E-Mail an info@landfrauen-burgholzhausen.de oder bei einem Vorstandsmitglied.

 

 

 

Choryfeen rocken in den Mai

 

Wow, was ein Abend dieser 30. April 2016: Drei Live Acts rocken in den Mai und unterhalten die über 350 Gäste non-stop in der TVB Turnhalle über fünf Stunden lang mit bestem Rock: Freihaus, All-4-Rock, und May & Friends. Drei unterschiedliche Musikrichtungen, für alle Besucher und Geschmäcker was dabei. Die Halle ist schnell voll, das Publikum tanzt, man unterhält sich und singt und rockt mit! Zwei der Bands, darunter die gastgebenden All-4-Rock, spielen mit überwiegend Burgholzhäuser Musikern! Und was passiert so, wenn man als Burgholzhäuser Frauenchor den gleichen Probetag wie All-4-Rock hat und sich nach der Probe schon wieder zum Absacker in der gleichen ortsansässigen Gaststätte trifft? “Hey, wir müssten doch echt mal was zusammen machen? In vier Wochen ist Rock in den Mai in der Turnhalle. Rockband meets Frauenchor! Das wär doch ein super Burgholzhäuser Cross over! …”

Gesagt getan, ‘ne Frau, ein Wort oder doch kalte Füße? Nee, das ziehen wir jetzt durch!

So kam es, dass die ChoryFeen als Überraschungsgast gemeinsam mit All4-Rock auf der Bühne standen und zusammen “Hey Jude” von den Beatles in einer speziell für diesen Abend arrangierten Version präsentierten! Wir, die Band und die Choryfeen mit unserem Interims-Chorleiter Ekki Voigt, hatten alle zusammen sichtbar viel Spaß und … das Publikum scheinbar auch. Die Besucher gingen voll mit und es war ein grandioser Klang als die ganze Halle gemeinsam immer wieder den Schlussteil sang: Na na na nanana na… Wie sagte Ekki so schön spontan? Zugabe geben wir dann im nächsten Jahr.

Und … falls (?) es ein nächstes Mal geben sollte, werden die Mikros bestimmt auch noch besser ausgerichtet und Drummer Michi darf dann auch wieder in die Vollen gehen!

Cross over à la Burgholzhausen! Musik verbindet.

Bild: Roger Jung
Choryfeen mit All-4-Rock Sänger Jimmy

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild: Roger Jung
Ei, sin die locker druff… Choryfeen mit Dirigent Ekki Voigt (links) und All-4-Rock

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild: Roger Jung
Finale: Gitarrist Axel (hinten rechts) ist voll auf begeistert – und Chorleiter Ekki (links) ist stolz auf die “Mädels”.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bilder 1-3 All-4-Rock mit Choryfeen: Roger Jung

 

Hier noch ein paar Bilder vom großen Finale, als es hieß: alle Bands auf die Bühne!

All-4-Rock, May & Friends, Freihaus und einige Choryfeen zum großen Finale auf der Bühne
Großes Finale!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

All-4-Rock, May & Friends, Freihaus und einige Choryfeen zum großen Finale auf der Bühne
All-4-Rock, May & Friends, Freihaus und einige Choryfeen zum großen Finale auf der Bühne

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Choryfeen freuen sich übrigens immer über Frauen, die auch Freude am Singen haben. Einfach mal Kontakt aufnehmen oder direkt zu einer Probe kommen und reinschnuppern.

 

Choryfeen bei “Rock in den Mai”

Die Choryfeen sind dabei – bei “Rock in den Mai”.

Special Guests Rock in den Mai 2016Am 30. April 2016 veranstaltet die Burgholzhäuser Rockband  All-4-Rock bereits zum 4. Mal zusammen mit dem TVB in der Turnhalle am Sauerborn in Burgholzhausen “Rock in den Mai“. Die ChoryFeen sind dabei und präsentieren bei ihrem kleinen Gastauftritt einen gemeinsamen Titel mit All-4-Rock.

Let’s rock die Turnhalle!


Veranstaltungsinfos


 

Bilder von der gemeinsamen Probe

DSCN5335_Band spricht sich mit Ekki ab_S
All-4-Rock bespricht sich mit dem Dirigenten Ekki Von links: Axel, Heinz, Jimmy, Ekki und Michael

 

 

 

 

 

 

 

Die Altstimmen proben
Die Altstimmen proben

 

 

 

 

 

 

 

Der Sopran in Lauerstellung
Der Sopran in Lauerstellung

 

 

 

 

 

 

 

LÄUFT!!!
LÄUFT!!!

April, April…

April, April… Ja, die Burgholzhäuser Landfrauen schicken Sie in den April: mit einem bunten Programm so abwechslungsreich wie das Aprilwetter. Es gibt gleich mehrere Highlights mit unseren Schwerpunkt-Themen: Wir verbinden Weiterbildung mit dem Thema Ernährung & Gesundheit, leckere Ernährung mit Geselligkeit, würzen das ganze mit einem Schuss Kreativität,  und runden das Ganze ab mit jeder Menge Spaß beim Miteinander und halten uns dabei auch noch in Form. So ist sie halt – die Landfrauen-Vielfalt.

Übrigens… haben Sie nicht Lust bei uns Mitglied  zu werden? Sie müssen weder Landwirtin sein,  noch aus Burgholzhausen kommen. Unsere Frauen kommen aus allen möglichen Berufen und stehen mitten im Leben, egal ob berufstätig oder in Rente. Wir versuchen für jede Generation und Gusto etwas zu bieten. Und der Jahresbeitrag beträgt übrigens nur 20 Euro. Also, auch nicht die Welt. Sprechen Sie uns einfach an oder kommen zu einer Veranstaltung vorbei.

Die Fastenzeit ist vorbei. Ostern auch. Zusammen mit dem Vereinsring wird am Samstag, 2. April 2016 ab 15.0o Uhr der Osterbaum und die Ostergirlanden im alten Burgholzhäuser Ortskern abgebaut.

Dessert Ankündigung WebseiteNach der kleinen körperlichen Aktivität dürfen auch gelegentlich wieder ein paar Kalorien genossen werden. Am 6. April 2016 um 20.00 Uhr begrüßen wir die Ernährungsberaterin Brigitte Issel von der Vereinigung Milchwirtschaft Hessen mit dem Thema “Desserts – Süße Verführer aus Milch“. Sie gibt Tipps zur richtigen Zutatenauswahl und Zubereitung und bringt leckere Rezeptideen für Desserts mit. Natürlich  gibt es auch süße Verführer zum Probieren. Gäste sind willkommen.

Abtrainiert werden können die Kalorien bei “Landfrauen in Form” in Wohnbach (bei Münzenberg) am Samstag, 9. April 2016 ab 13.00 h. Es gibt eine 5 km lange Wanderung in Begleitung von zwei Förstern in den Wohnbacher Wald. Nach einer kleinen Einkehr geht es wieder zurück zum Treffpunkt. Diese Wanderung wird von unserem Bezirksverein Friedberg organisiert. Anmeldung auch kurzfristig noch möglich.

2016_03_Flyer Frühlingsfrühstück LFMüssen wir ein schlechtes Gewissen haben, wenn es am Sonntag, 10. April 2016 von 10.00 h – 12.00 h wieder Kalorien gibt und es heißt “Frühlings-Frühstück für Jedermann“? Zum 5. Mal erfreuen wir unsere Gäste mit dem Buffet nach dem Motto “Herzhaft, bunt und gesund”. Einlass ist ab 9.45 h. Wir freuen uns wieder auf viele hungrige Mäuler und ein geselliges Miteinander.

frei_petra_avf8740_03

Genauso freuen wir uns, dass am Mittwoch, 20. April 2016, Frau Dr. Petra Bracht um 20.00 Uhr zu uns kommt und zum Thema “So geht Gesundheit” spricht. Sie kennen sie sicherlich aus dem HR1 oder auch von ihrer Kolumne in der Taunuszeitung. Dieser Vortrag wird gemeinschaftlich mit den Landfrauen in Rodheim, Petterweil und Rosbach gestaltet. Gäste sind ebenfalls herzlich willkommen, doch bitten wir um Anmeldung, damit jeder Gast wirklich ein Sitzplätzchen bekommt. Klicken Sie hier zur Online-Anmeldung. ALLE SITZPLÄTZE SIND VERGEBEN! WIR KÖNNEN LEIDER KEINE ANMELDUNGEN MEHR ANNEHMEN.

Damit sind wir mit unserem “April, April-Programm” noch immer nicht zu Ende. Am Mittwoch, 27. April 2016 findet ab 15.00 h wieder unser monatlicher Kreativnachmittag statt: Handarbeiten, Basteln und Klönen bei Kaffee oder Tee.

Der Donnerstagsfrauen-Treff hat am 28. April 2016 ab 20.00 h Toni und Franchino Zanfino vom Hapkido-Thaibox-Center in Friedrichsdorf zu Besuch. Es gibt einen kleinen Einblick zum Thema Selbstverteidigung für Frauen. Bitte Handtasche, Schirm, Stock oder Kuli mitbringen!

DSCN4436_ChoryFeen Projektchor 2015 im November

 

 

Ja, und die Choryfeen arbeiten an einer kleinen Überraschung zum Ende des Monats. Bei “Rock in den Mai” werden sie am 30. April 2016 in einem kleinen Gastauftritt gemeinsam mit All-4-Rock in der Turnhalle von Burgholzhausen auftreten.

 

 

 

 

Da sag mal noch einer, Landfrauen würden immer nur Kuchen backen…

 

PS: Heute schon auf unsere Pinnwand geschaut? Unser Service für alle in und um Burgholzhausen.

 

Was ist los im Februar 2016?

Sie blühen wieder!!!
Sie blühen wieder!!!

Unsere Faschingskreppel sind schon alle längst verputzt, die närrische Saison ist derzeit auf dem Höhepunkt. Damit es keine Katerstimmung gibt, ist am Aschermittwoch wieder das traditionelle Heringsessen bei den Landfrauen in Burgholzhausen angesagt. Der Fisch steht ab 19.00 Uhr bereit. Es sind schon alle Plätze vergeben!

Aber keine muss traurig sein, auch in der Fastenzeit geht es in unserem Programm munter und abwechslungsreich weiter.

Am Freitag, 12. Februar 2016, beginnen nach der Winterpause wieder die Chorproben bei den ChoryFeen. Achtung! Es geht im Februar und März schon um 19.30 h los und zwar mit Ekki Voigt. Ab April ist Patrick wieder dabei. Übrigens… ein idealer Zeitpunkt für Frauen, die gerne singen, mal in eine Chorprobe reinzuschnuppern. Es werden neue flotte Popsongs und Gospel einstudiert. Man muss auch keine Noten lesen können oder Chorerfahrung haben, einfach nur Freude am Singen.

 

Wie kommt das Burgholzhäuser Feuerwehrauto nach Afrika?

Burgholzhäuser Feuerwehrauto in Tansania
Burgholzhäuser Feuerwehrauto in Tansania

Ja, eine interessante Frage. Dirk Cloos von der Feuerwehr Burgholzhausen berichtet am Mittwoch, 17. Februar 2016 um 20.00 Uhr von seinem Projekt. Es geht darum, wie es dazu kam, dass ein ausrangiertes, aber voll funktionstüchtiges Feuerwehrauto aus Friedrichsdorf nach Tansania kam und wie aktive Hilfe zur Selbsthilfe vor Ort ausschaut, z.B. bei der Installation von Solardächern und was man dabei als Holzhäuser Überraschendes erlebt. – Gäste sind herzlich willkommen! Ausdrücklich möchten wir an dieser Stelle darauf hinweisen, dass zu unseren Veranstaltungen auch Männer gerne gesehene Gäste sind! Nur keine Scheu. Es verspricht ein lockerer und unterhaltsamer Abend zu werden.

 

Kreativ geht es am Mittwoch, den 24. Februar 2016 ab 15.00 h weiter. Diesmal steht Schäfchen-Filzen auf dem Programm. Natürlich darf man auch gerne nur zum Tee oder Kaffeetrinken reinschauen…

Die Donnerstagsfrauen gehen in diesem Monat zusammen Kegeln. Das Treffen ist am Donnerstag, 25. Februar 16 um 20.00 h.

landugenuss flyer 2016Von Freitag, 26.02.  bis Sonntag, 28. Februar 2016 findet auch in diesem Jahr wieder die Erlebnismesse Land & Genuss in Frankfurt statt. Rund 300 Aussteller präsentieren ausgesuchte Spezialitäten, handgefertigte Produkte und außergewöhnliche Ideen für Haus und Garten – und auch die Hessischen Landfrauen sind wieder mit einem Stand am Regionalen Marktplatz in Halle 1 mit dabei! Das vielfältige Rahmenprogramm mit Kochshows, Genuss-Seminaren und einem Erlebnisbauernhof bietet viele Einblicke. Neu dabei sind Trendthemen wie Craft Beer, Street Food und Urban Gardening. 

Mitglieder aufgepasst! Für die Burgholzhäuser Landfrauen gibt es 20 ermäßigte Eintrittskarten für je 2 Personen! Gegen Vorlage einer entsprechenden Aktionskarte erhaltet Ihr 2 Tageskarten zum Preis von 1 (12€). – Wer Interesse hat, schreibt an info@landfrauen-burgholzhausen. Pro Mitglied kann eine Aktionskarte abgeben werden. Solange der Vorrat reicht.

 

Vorschau März 2016

Bitte unbedingt vormerken:

Am 2. März 2016 um 20.00 Uhr findet die jährliche Mitgliederversammlung unseres Ortsvereins statt. Euer Teamvorstand würde sich sehr freuen, wenn möglichst viele Landfrauen kommen! Einladungsschreiben sind bereits mit der “mobilen Landfrauen-Post” unterwegs. Durch die erfreulicherweise gewachsene Mitgliederzahl in den letzten zwei Jahren, sind auch die Aufgaben im Vorstand angewachsen. Wir möchten den Vorstand daher um zwei Personen erweitern, damit die anfallenden Aufgaben weiterhin gut bewältigt werden können. Daher steht in diesem Jahr eine außerplanmäßige Wahl vor der Tür! Wer Interesse hat im Vorstand mitzumachen, kann sich gerne vorab bei Wilma Jochem oder einem anderen Vorstandsmitglied melden und informieren. Wir zählen auf Euch!

Im nächsten Jahr hat unser Ortsverein 60-Jähriges Jubiläum! Wenn das kein Grund zu feiern ist? Auch hier möchten wir Eure Ideen und Wünsche zur Gestaltung in die Planung mit einbeziehen und bei der Jahreshauptversammlung besprechen. Es grüßt

Euer Teamvorstand

 

Land.Frauen.Bewegen.

Überraschender ChoryFeen-Auftritt

Gelungenes Benefiz-Weihnachtskonzert

Die Sängervereinigung Burgholzhausen hatte am 3. Advent 2015 wie alle zwei Jahre zu einem Weihnachtskonzert in die evangelische Kirche in Burgholzhausen eingeladen. Der Erlös ging diesmal zugunsten der „Initiative Sprache. Lesen. Lernen“. Kristina Edel berichtete zu Beginn des Konzerts von ihrer Arbeit bei der Initiative, bei der Kindern in Friedrichsdorf mit Migrationshintergrund die deutsche Sprache vermittelt wird.

Die Sängervereinigung Burgholzhausen eröffnete unter der Leitung ihres Dirigenten Markus Plum das Konzert mit dem englischen Gospel “My Lord, what a morning”. Stimmungsvoll klangen die Männerstimmen durch die gut gefüllte Kirche. Nicht alle Besucher hatten übrigens Platz gefunden. Mit “Jul, jul, stralande jul” sangen die Männer wechselnd in deutscher und schwedischer Sprache und erweckten so die vorweihnachtliche Stimmung bei den Zuhörern. Natürlich durfte auch das traditionelle “Tebe Poem” nicht fehlen.

DSCN4481_Männerchor_S_dez 13 2015_S

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Sänger- und Sängerinnen der Eintracht Dillingen bereicherten den Abend mit den souverän und einfühlsam vorgetragenen Gospels “Somebodys knocking at the door” und “There is a Balm in Gilead”. Gekrönt wurde ihr Auftritt mit einem bravorös intontieren Tenor-Solo ihres Dirigenten Peer-Martin Sturm bei dem Beatles-Song “Let it be”. Der gemischte Chor ist seit Jahren mit der Sängervereinigung Burgholzhausen befreundet und veranstaltet regelmäßig gemeinsame Konzerte.

Der nächste Teil des Abends war traditionellen deutschen Weihnachtsliedern gewidmet. Die Gastgeber sangen feierlich mit ihren herrlichen Stimmen “Ich steh an deiner Krippen hier”, “Ave, verum corupus” und das beliebte “Es ist ein Ros’ entsprungen”.

Dann kam die Überraschung des Abends mit dem Projektchor 2015 der ChoryFeen aus Burgholzhausen.

Die 18 ChoryFeen aus Burgholzhausen hatten kurz nach Ostern zu einem Projektchor aufgerufen. Seit Ende Mai singen 38 Frauen aus Burgholzhausen und Umgebung mit und übten zusammen mit dem Dirigenten Patrick Lagerpusch für das Weihnachtskonzert. Für viele ist es das erste Mal, dass sie in einem Chor mitsingen und bei einem Auftritt dabei waren. Notenlesen können die meisten nicht. Aber eins haben sie gemeinsam: die Freude an der Musik und dem gemeinsamen Singen. – Und diese Freude spiegelte sich in ihrem Vortrag wider. Auch das bunte Outfit in den Chorfarben der ChoryFeen passte zum Auftritt.

Choryfeen_3_Dez 13 2015_S

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit dem flottem Gospel “This Little light of mine” zündeten sie ein musikalisches Adventslicht an, am Klavier mit Leichtigkeit begleitet von Peter Wilhelm aus Babenhausen. Das Publikum war begeistert und ging mit. Man spürte sofort, dass ein Funke übergesprungen war und der Auftritt zu einem besonderen Highlight des Abends werden sollte.

Auch das nachfolgende “Hail holy Queen” aus dem Musical Sister Act hielt die Zuschauer in ihrem Bann. Feierlich beginnend als Kirchenlied zum Lobpreis der Muttergottes, gipfelte der Song im Rock’n Roll-Teil in einem Fest der guten Laune mit kraftvollem “wow Maria” und vierstimmigen “Allelujas”. Die Kirche war erfüllt vom Klang der Musik und die Zuschauer waren einfach nur hingerissen von dem Vortrag.

Mit “You raise me up” wurden ruhigere aber sehr gefühlvolle Töne angeschlagen, die den Inhalt des Liedes voller Hoffnung und Mut lebendig verkörperten. Dirigent Patrick spielte virtuos mit Lautstärke und Akzenten und holte das Beste aus den ChoryFeen und dem Arrangement von Roger Emerson heraus. Das Publikum zeigte ihr Wohlgefallen durch eine kurze Stille und folgendem tosenden Applaus.

Die ChoryFeen schlossen ihren Auftritt mit “Gabriella’s Song” aus dem für den Oskar nominierten Film “Wie im Himmel” ab und hatten damit noch etwas Besonderes in petto. Sie sangen das Lied in schwedischer Sprache. Für das Publikum wurde die deutsche Übersetzung vorgelesen, damit sie sich in den Inhalt einfinden konnten. Gabriella’s Mut und ihre zurückkehrende Lebensfreude und Kraft finden in dieser berührenden Melodie ihren Ausdruck und der Auftritt der Choryfeen ihren Abschluss. Wieder war das Publikum einfach nur hingerissen und berührt, von so viel gefühlvollen Tönen und Klang.  “Die Kirche hat gebebt.” und “Ich hatte einfach nur Gänsehaut bei dem Lied”, sagte später ein Besucher dazu.

Ja, dieser Auftritt war definitiv eine Überraschung und Höhepunkt des Abends. Moderator Othmar Stehling kommentierte treffend mit den Worten “Es ist bewundernswert, was die Choryfeen mit ihrem Projektchor hier aufgeführt haben!” und das Publikum untermalte es mit “Bravo, ja bravo” und erneutem sofortigen Applaus.

Den Abschluss machten natürlich die Gastgeber, wobei zwei Lieder immer wieder die Herzen ihrer Zuhörer besonders erfreuen: Der fröhlich intonierte Gospel “Heaven is a wonderful place” mit besonderem Wechselspiel zwischen den einzelnen Stimmlagen  und das “Trommellied” mit Herbert Rothweil gehören einfach zum Weihnachtskonzert der Sängervereinigung dazu. Der Vorsitzende Wolfgang Eilbacher bedankte sich bei allen Dirigenten, Pianisten, Organisten, Trommler und Solisten mit einem kleinen Präsent und lud alle Gäste ein,  gemeinsam “Stille Nacht, heilige Nacht” mit den beteiligten Chören zu singen.

Vielen Dank an die Sängervereinigung Burgholzhausen, die dieses Konzert seit vielen Jahren immer wieder veranstaltet und so ihre Gäste aus Burgholzhausen und Umgebung auf die kommende Weihnachtsfeiertage einstimmt.  Besonderer Dank auch an Moderator Othmar Stehling, der wie immer gekonnt und einem humorvollen Augenzwinkern durch das Programm führte.

      * * * * *

Übrigens… die Choryfeen freuen sich jederzeit über weitere Mitsängerinnen. Proben finden in der Regel am 1., 2. und 4. Freitag im Monat statt. Der erste Probetermin im neuen Jahr wird noch bekannt gegeben. Kontakt: Karin Werner, Telefon 06007/7630 oder per E-Mail an choryfeen@landfrauen-burgholzhausen.de

Weihnachtskonzert in Burgholzhausen

Bald geht’s los! Am 13. Dezember 2015 beginnt um 17.00 Uhr das Weihnachtskonzert in der evangelischen Kirche in Burgholzhausen. Das schon traditionelle Konzert wird von der Sängervereinigung Burgholzhausen diesmal als Benefizkonzert veranstaltet. Der Erlös geht zugunsten der „Initiative Sprache. Lesen. Lernen“. Unter Führung von Kristina Edel bemüht sich die Initiative, Kindern in Friedrichsdorf mit Migrationshintergrund die deutsche Sprache zu vermitteln. Daher ist der Eintritt frei, es wird jedoch um eine Spende gebeten.Weihnachtskonzert Burgholzhausen 13 Dezember 2015_s w flyer

Die Burgholzhäuser Sänger unter der Leitung von Dirigent Markus Plum sind Gastgeber und haben zwei Friedrichsdorfer Chöre eingeladen für ihre Gäste den Abend für das Publikum musikalisch zu bereichern. Die Gesangverein Eintracht Dillingen mit ihrem Dirigenten Peer-Martin Sturm ist natürlich wieder dabei. Beide Vereine können auf eine lange Zusammenarbeit und viele gemeinsame Konzerte zurückblicken. Außerdem ist diesmal der Projektchor 2015 der ChoryFeen Burgholzhausen mit Patrick Lagerpusch mit am Start.

Seit Ende Mai üben 38 Sängerinnen dreimal im Monat für diesen Auftritt. Der Stammchor hatte den Projektchor ins Leben gerufen, um Verstärkung für das Weihnachtskonzert zu erhalten. Die Resonanz auf die Flyer-Aktion war erstaunlich. Es sind sogar einige Frauen dazugekommen,  die bisher keinerlei Chorerfahrung hatten, denen aber das Singen einfach Spaß macht. Schnell war man sich einig, Notenlesen-Können ist kein K.O.-Kriterium für Freude am Singen.

Und die ChoryFeen freuen sich, wenn sie mit ihren Liedern die vorweihnachtliche Stimmung für die Gäste des Konzertes bereichern – mit Gospel und Songs aus Musical und Film, flott bis stimmungsvoll. Ihr dürft gespannt sein!!!

DSCN4436_ChoryFeen Projektchor 2015 im November

Bei der Sonderprobe im November 2015 wurde das Outfit ausprobiert – in fröhlichen Farben passend zum Namenszug der ChoryFeen.

Wir freuen uns zusammen mit der Sängervereinigung Burgholzhausen auf Ihren Besuch: 13. Dezember 2015 um 17.00 Uhr – evangelische Kirche Burgholzhausen.

Chorlogo_V3b_gemischt_2015_Miniaturbild

 

Aktuelles im Juni 2015

DSC_0006_Biene auf MargariteEndlich Juni – Alles blüht! Margeriten, Rosen, Holunder… und die Beerensaison geht los. Die ersten roten Früchtchen sind auf den Feldern in der Umgebung zu finden. Zeit für Erdbeerkuchen und Erdbeerbowle. – Auch bei den Burgholzhäuser LandFrauen finden im Juni einige Programmpunkte im Freiland statt.

Zum einen ist am 3. Juni der LandFrauentag beim Hessentag in Hofgeismar mit Bärbel Schäfer als Gastrednerin. Es werden wieder etwa 5000 Landfrauen aus ganz Hessen erwartet. Wer selbst zum Hessentag fährt, schaut vielleicht auch mal bei der Sonderausstellung “Der Natur auf der Spur” vorbei. Landfrauen informieren über Kräutervielfalt (mehr hier).

Am Mittwoch, dem 10. Juni um 19.30 h veranstalten wir zusammen mit einigen anderen Ortsvereinen in Petterweil einen gemeinsamen Vortrag: „Brisante Schadstoffe in Lebensmitteln – Schön verpackt, um welchen Preis?“ Susanne Sachs von der Hessischen Verbraucherzentrale informiert an diesem Abend, was man tun kann, damit Schadstoffe nicht ins Essen gelangen. Wer hat Lust mitzufahren? Infos und Anmeldung hier.

Im Sommer muss man raus in die Natur. Am 17. Juni geht’s um 17.30 h an der Alten Schule los zu unserer Erlebniswanderung nach Rodheim. Was kann man auf dem Weg nach Rodheim erleben? Lasst Euch überraschen! Zieht Eure festen Schuhe an und kommt mit. Es gibt unterwegs die Möglichkeit zu einer Einkehr mit kleinem Imbiss (auf eigene Kosten). Langarbeiterinnen oder andere Nachzügler können auch per Auto gegen 19.00 Uhr zu einem Imbiss-Treffpunkt kommen. Anmeldung bitte bis zum 12. Juni 2015, weil wir für den Imbiss die Personenanzahl vorab anmelden müssen. – entweder bei Rosel Wagner oder über Termine.

Über die Ausgehbörse der Donnerstagsfrauen geht’s am Freitag, 19. Juni gegen 16.45 h zur Monet-Ausstellung im Städel Frankfurt mit Führung „Monet und die Geburt des Impressionismus – Die wichtigsten Werke auf einen Blick“. Wer Lust hat mitzufahren, kann sich noch über diesen Link anmelden. Ein paar Restplätze sind noch frei. Kosten ca. 20 – 23 Euro je nach Teilnehmerzahl inkl. RMV-Ticket. Die Ausstellung endet am 21. Juni, d.h. letzte Gelegenheit diese besondere Ausstellung zu sehen.

Unser einziges LandFrauen-Café in diesem Jahr wird auf den Künstlertagen in Friedrichsdorf “Künstler & Karossen” am 21. Juni ab 13.00 Uhr eröffnet. Unser Stand ist direkt am Rathaus umgeben von dem Markt „Jolie Marie“, der zum ersten Mal rund um’s Rathaus stattfindet. Um Kuchenspenden wird gebeten. (Bei Wilma Jochem melden.)

Während die ChoryFeen den Sommer über weiter ihre Lieder einstudieren, sich die Donnerstagsfrauen und die Gymnastikgruppe ebenfalls zu den bekannten Terminen treffen, beginnt Ende Juni unsere Sommerpause.

Apropos ChoryFeen: Wer zwei Artikel über den Projektstart lesen mag, ist hier richtig: Taunuszeitung, Friedrichsdorfer Woche

 

sommerferienSommerpause von Anfang Juli bis Ende August.

Das LandFrauen-Programm für das 2. Halbjahr wird bei unserem jährlichen Grillfest am 19. August 2015 bekannt gegeben.

 

Wir wünschen allen eine schöne Sommerzeit.