Mohnfeld

Blühende Mohnfelder

Ein Nachmittagsausflug nach Pohlheim (bei Giessen) gab Burgholzhäuser und Rodheimer LandFrauen einen Einblick in den Anbau von Schlafmohn. Er dient als landwirtschaftliche Nutz- und Heilpflanze. Alexander Jung von „jung-energie“, einem landwirtschaftlichen Familienbetrieb berichtete ganz begeistert über Anbau und Weiterverarbeitung seines noch recht jungen „Geschäftszweiges“. Die Endprodukte: Mohn, Mohnmehl sowie Mohnöl werden direkt vermarktet oder auf nahegelegenen Bio-Märkten verkauft. Das nussig schmeckende Mohnöl enthält viel Vitamin E und wird gern als gesundes Nahrungsmittel, aber auch von Gourmets für die Herstellung von Salatsoßen verwendet.

Leider waren die herrlich lilafarbenen Blüten auf dem Mohnfeld in der Mittagshitze zum großen Teil schon abgefallen. „Der Mohn blüht morgens um 5 Uhr am schönsten“ wurden wir aufgeklärt.  

Mohnfeld
(Foto: W. Jochem)

Doch in der nahegelegenen kühlen Scheune luden nett gedeckte Tische sowie Kaffee und frischgebackener Mohnkuchen zum Verweilen ein. Rezepte wurden ausgetauscht und zum Schluss noch warme Mohnwaffeln gereicht. Hm, lecker!

(Bericht und Fotos: W. Jochem)