Online-Stammtisch beginnt wieder

Lange haben wir uns nicht gesehen – CORONA hat uns verändert. Dies fängt beim Lächeln hinter der Maske an und endet bei der großen Frage nach der Zukunft! Etwas gemeinsam erleben, tut verdammt gut.
Nach dem Motto: „Wenn du etwas für unmöglich hältst, dann such nach einer Möglichkeit“ hat der Bezirksverein schon seit einigen Monaten – trotz CORONA – Wege für uns alle entdeckt sich dienstags um 19 Uhr zu treffen. Von Woche zu Woche sind mehr LandFrauen, ohne Altersbegrenzung und ohne sich zum großen Teil überhaupt zu kennen, dazu gekommen. Die aktuellen Themen findest du auf
Für die Zugangsdaten kannst du eine mail schicken an info@bezirkslandfrauen-friedberg.de
Was benötigst du hierfür? Ein Smartphone, PC oder Tablet und einfach mal Mut mit zu machen.
„Gemeinsam statt einsam!“ – bleib daheim und sei dabei! Nach einer Sommerpause geht es ab 18. August 2020 wieder los. Thema: Finnland – Land der Tausend Seen. Jo Diesner nimmt mit auf eine virtuelle Reise.

 

Start des Bildungsprogramm Herbst/Winter 2020

Der Landfrauenverband Hessen stellt das neue Bildungsprogramm Herbst/Winter 2020 auf der neuen Internetseite www.landfrauen-bildung.de vor.  Neben dem aktuellen Programm können Sie sich zu allen Veranstaltungen dort direkt online anmelden.

Das Veranstaltungsprogramm startet mit einer digitalen Reihe „Familie aktiv – Bewegung als Medizin“ mit Prof. Dr. Lutz Vogt.

Zu den Infos zu „Familie aktiv“ – Herunterladen


 

Aktion: Mundschutz nähen

Kleiner Hinweis auf eine Initiative aus dem Norden: der Niedersächsische Landfrauen-Verband hat eine Aktion gestartet, wo es darum geht Behelfs-Mund-Nasen-Schutze zu nähen und den Einrichtungen, in denen Bedarf besteht, zur Verfügung zu stellen. Dabei werden keine medizinischen Mundschutze hergestellt, sondern solche, die im Pflege- und Privatbereich zum Einsatz kommen können. Die Mundschutz muss bei mindestens 60 Grad waschbar sein.

Wer an der Anleitung interessiert ist,  findet sie im nachfolgenden Link. “

Anleitung_Behelfs-Mund-Nasen-Schutz

„Übung macht den Meister, bleibt einfach fröhlich und kreativ beim Nähen.“

Nächste Veranstaltungen

Wegen des Corona Virus haben wir uns entschieden, alle anstehenden Veranstaltungen bis auf weiteres ausfallen zu lassen. Hiervon betroffen ist insbesondere die Mitgliederversammlung am 1. April und das Familienfrühstück am 19. April. Aber auch alle weiteren Termine der Landfrauen werden vorerst ausfallen.

Da die Vorstands-Neuwahlen deswegen auch nicht stattfinden können, bleibt der derzeitige Vorstand bis auf weiteres im Amt.

Mit den besten Grüßen,

Euer Vorstandsteam


 

Traditionelles „Frühlings-Frühstück für jedermann“

Wir teilen Ihnen heute mit, dass das Gesundheitsamt des Wetteraukreises  die Empfehlung ausgesprochen hat, das Frühstück am 19. 4. 2020 abzusagen.  Da uns das Wohl und die Gesundheit unserer Mitglieder und unserer Gäste am Herzen liegt, haben wir der Empfehlung entsprochen und sagen hiermit das „Frühlings-Frühstück für jedermann“ ab.

Wenn sich die Lage entspannt hat, werden wir diese Veranstaltung nachholen.

Neues Halbjahresprogramm 2020 vorgestellt

Die LandFrauen aus dem Vorstandsteam nutzten die etwas ruhigeren Tage zwischen Weihnachten und dem Jahreswechsel, um aus den vielen vorliegenden Programm-Ideen ein buntes, facettenreiches Programm für die Zeit von Januar bis Ende Juni 2020 zusammen zu stellen.

„Aus den vielen uns nahe gebrachten Ideen und Hinweisen haben wir Neues und Bewährtes bunt gemixt“, stellte die Vorsitzende der LandFrauen, Wilma Jochem, fest.

„Wir hätten da auch noch ein paar interessante Tipps, wie die guten Vorsätze für das Frühjahr mit Leben zu füllen wären“ bemerkten Doris Steingrube und Sabine Olschewski. „Mit dem Vortrag Aufrecht und mühelos durchs Leben mit Rolfing und Faszientraining von Martina Zeuner bekommen alle Teilnehmer beim aktiven Mitmachen die richtige Einstellung vermittelt “, meinten die Beiden.

Das Programm-Highlight ist unser bewährtes und traditionelles Frühlings-Frühstück für jedermann am 19. April 2020 ab 10.00 Uhr. „Wir freuen uns riesig, wenn wir nicht nur unsere Mitglieder und deren Freunde, sondern auch möglichst viele interessierte junge Frauen mit ihren Familien begrüßen können“, kommentierten Bettina Schäfer und Karin Wien, „für ein abwechslungsreiches Frühstücksbuffet wird bei uns LandFrauen immer gesorgt und der Kostenbeitrag mit Euro 9,00 ist immer noch sehr moderat und erschwinglich“.

„Im Mai besuchen wir das Kriminalmuseum in Frankfurt a.M. und bieten damit unseren Mitgliedern und Gästen eine exklusive Museumsführung an“, ergänzte Renate Bolz aus dem Vorstandsteam.

„Das neue Programm enthält noch eine weitere Anzahl von interessanten Veranstaltungen“, informierte Helga Czernik. „Die Anmeldungen dazu nehme ich gerne unter info@landfrauen-burgholzhausen.de entgegen“.

Zum Veranstaltungsprogramm des 1. Halbjahr 2020
Bericht: Doris Steingrube

 

Alle (zwei) Jahre wieder

Choryfeen beim Adventskonzert 2019 in Burgholzhausen

Auch dieses Mal beteiligten sich die ChoryFeen am Adventskonzert in der evangelischen Kirche, das alle zwei Jahre von der Sängervereinigung Burgholzhausen ausgerichtet wird. Da unser Chorleiter an dem Sonntag verhindert war, erklärte sich netterweise Markus Plum, der Leiter des Männerchores, dazu bereit, uns zu dirigieren. In zwei sehr intensiven Proben bereiteten er und Pianist Jörg Hutter uns auf den Auftritt vor. Wir sangen vier Lieder: „This little light of mine”, „Weißes Weihnachtswunder“, „Verwunderlich zu sehen“ und „You raise me up”. Es klappte alles sehr gut und wir durften uns über den reichlich gespendeten Applaus freuen.

Danke, Markus und Jörg! Das war ein schöner Jahresabschluss.

Bericht: Birgit Forss, Foto: Susanne Noster